Kaufmann*frau im E-Commerce · Teilqualifizierung

TQ 4

Onlineaktivitäten kaufmännisch steuern und kontrollieren

In den TQ 1-5 werden alle Ausbildungsinhalte zum*zur Kaufman*frau im E-Commerce vermittelt.

Wenn Sie zu diesem Beruf den nachträglichen Abschluss erwerben wollen, können Sie die Teilnahme zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer beantragen; über die Zulassung entscheidet die Kammer.

Was lerne ich?

In der TQ 4 „Onlineaktivitäten  kaufmännisch steuern und kontrollieren“ erfassen Sie Werteströme, werten diese aus und beurteilen sie.

Sie steuern Wertschöpfungsprozesse  erfolgsorientiert unter Berücksichtigung gesamtwirtschaftlicher Einflüsse bei unternehmerischen Entscheidungen.

Sie optimieren die Ausgestaltung der Kontaktstrecke von der Werbung bis zum Kauf (Customer Journey) im  Onlinevertriebskanal.

Sie stellen keine Produkte und  Dienstleistungen bereit oder kommunizieren mit den Kund*innen oder betreiben Marketing. Stattdessen überprüfen Sie diese Prozesse und ihr Zusammenspiel und unterbreiten Optimierungsvorschläge.

Wo kann ich arbeiten?

Je nach Betriebsgröße und -aufteilung können Sie in der Buchhaltung und im Controlling eines Unternehmens eingesetzt werden.

Abschluss

Nach Abschluss der Teilqualifizierung erhalten Sie ein Trägerzertifikat mit Angaben zu den Kursinhalten.

Praktikum

Während der Teilqualifizierung durchlaufen Sie verschiedene Praxisphasen.

Kosten & Förderung

Die Teilqualifizierung wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert. Sprechen Sie Ihre*n Arbeitsberater*in oder uns gerne dazu an.

Dauer

1
Monate in Vollzeit
1
Monate in Teilzeit

Unterrichtszeiten

1
UE / Woche (Vollzeit)
1
UE / Woche (Teilzeit)

Betriebliche Praxisphase

1
Wochen in Vollzeit
1
Wochen in Teilzeit

Diese Teilqualifizierung können Sie bei folgenden Bildungsträgern buchen: