Medizinische*r Fachangestellte*r (MFA) · Teilqualifizierung

TQ 2

Empfangswesen

In den TQ 1-6 werden alle Ausbildungsinhalte zur*zum Medizinische*r Fachangestellte*r (MFA)  vermittelt.

Wenn Sie zu einem dieser Berufe den nachträglichen Abschluss erwerben wollen, können Sie die Teilnahme zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer beantragen; über die Zulassung entscheidet die Kammer.

Diese Teilqualifizierung können Sie bei folgenden Bildungsträgern buchen:


Schulungstermine TQ 2:


04.09.2024 – 13.03.2025 (Teilzeit)

04.09.2024 – 14.01.2025 (Vollzeit)



weitere Termine in Planung

Was lerne ich?

In der TQ 2 „Empfangswesen“ lernen Sie, die Abläufe einer medizinischen Einrichtung zu organisieren und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, also insbesondere Patientinnen und Patienten zu empfangen, ihre Daten zu erfassen und Termine zu vereinbaren.

Die einfühlsame und situationsgerechte Kommunikation mit Patientinnen und Patienten gehören ebenso dazu wie das Erläutern medizinischer Leistungsangebote, Marketing sowie ein genaues Qualitäts- und Zeitmanagement.

Wo kann ich arbeiten?

Betriebliche Einsatzfelder nach dem Absolvieren der TQ 2 sind

  • Arztpraxen
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationszentren
Abschluss

Nach Abschluss der Teilqualifizierung erhalten Sie ein Trägerzertifikat mit Angaben zu den Kursinhalten.

Praktikum

Während der Teilqualifizierung durchlaufen Sie verschiedene Praxisphasen.

Kosten & Förderung

Die Teilqualifizierung wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert. Sprechen Sie Ihre*n Arbeitsberater*in oder uns gerne dazu an.

Dauer

1
Monate in Vollzeit
1
Monate in Teilzeit

Unterrichtszeiten

1
UE / Woche (Vollzeit)
1
UE / Woche (Teilzeit)

Betriebliche Praxisphase (ungefähre Angabe)

1
Wochen in Vollzeit
1
Wochen in Teilzeit