Berufskraftfahrer*in

TQ 4

Fahrzeug führen

In den TQ 1-6 werden alle Ausbildungsinhalte zum*zur Berufskraftfahrer*in vermittelt.

Wenn Sie zu diesem Berufe den nachträglichen Abschluss erwerben wollen, können Sie die Teilnahme zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer beantragen; über die Zulassung entscheidet die Kammer.

Was lerne ich?

In der TQ 4 „Fahrzeug führen“ erlernen Sie das vorausschauende und damit sichere und ökonomische Führen und Fahren eines Fahrzeugs.

Dazu gehören beispielsweise die Kontrolle der eigenen Fahrtüchtigkeit, der Umgang mit Assistenzsystemen und die Berücksichtigung des jeweiligen Beladezustands des Fahrzeugs.

Wo kann ich arbeiten?

Betriebliches Einsatzfeld nach dem Absolvieren der TQ 4 ist das Fahren und Führen von Fahrzeugen in verschiedenen Größen- und Gewichtsklassen in besonderen Situationen und bei besonderen Fahrmanövern.

Abschluss

Nach Abschluss der Teilqualifizierung erhalten Sie ein Trägerzertifikat mit Angaben zu den Kursinhalten.

Praktikum

Während der Teilqualifizierung durchlaufen Sie verschiedene Praxisphasen.

Kosten & Förderung

Die Teilqualifizierung wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit gefördert. Sprechen Sie Ihre*n Arbeitsberater*in oder uns gerne dazu an.

Dauer

1
Monate in Vollzeit
1
Monate in Teilzeit

Unterrichtszeiten

1
UE / Woche (Vollzeit)
1
UE / Woche (Teilzeit)

Betriebliche Praxisphase

1
Wochen in Vollzeit
1
Wochen in Teilzeit